Tatjanas himmlischer Blog

Autor Tatjana

Rezension „New York Cannibals“ von Boucq und Charyn

Fantastisch, fesselnd, gruselig… grandios   Klappentext New York, 1990. Zwanzig Jahre nach dem blutigen Showdown von »Little Tulip« ist die kleine Azami zur jungen Frau herangewachsen und obendrein Lieutenant der New York Police. Als volltätowierte Bodybuilderin verschafft sie sich in… Weiterlesen →

Rezension „Family Tree 2“ von Lemiere, Hester, Gapstur und Cody

Fesselnd und schockierend   Klappentext Das übernatürliche Familiendrama geht weiter! Opa Judd gibt den Kampf gegen die Arboristen nicht auf, selbst als seine Enkelin Meg die letzten Schritte auf dem Weg ihrer Verwandlung vollzieht. Oder ist es nicht sie, sondern… Weiterlesen →

Rezension „Vergiss mich nicht“ von Alix Garvin

Geht tief unter die Haut Klappentext »Mein Gedächtnis lässt nach, ich erinnere mich nicht sehr gut…« Die neunzigjährige Marie-Louise hat Alzheimer. Nach einem waghalsigen Fluchtversuch aus dem Pflegeheim entscheidet ihre Tochter, dass sie durch starke Medikamente ruhiggestellt werden muss. Marie-Louises… Weiterlesen →

Rezension „Rapport W“ von Gaétan Nocq

Heftig, einfach nur heftig   Klappentext Im Herbst 1940 ist eine Gruppe Männer, eingepfercht in einem Güterwaggon, auf dem Weg ins Konzentrationslager Auschwitz. Unter ihnen ist Tomasz Serafinski alias Witold Pilecki, ein Hauptmann der Geheimen Polnischen Armee. Seine Mission: ein… Weiterlesen →

Rezension „Die Odyssee“ von Bruneau, Ferry, Lorusso und Baiguerra

Das Meisterwerk der griechischen Mythologie   Klappentext Troja ist gefallen und in griechischer Hand. Zehn Jahre hat der Krieg gedauert, doch nun ist es Zeit für Odysseus, König von Ithaka, heimzukehren zu seiner geliebten Frau Penelope. Es ist der Beginn… Weiterlesen →

Rezension „Karmen von Guillem March

Krasses Thema mit fesselnder Umsetzung Triggerwarnung: Tod und Suizid Klappentext Von sonderbaren Engeln und den menschlichen Irrpfaden Dies ist eine Geschichte über Missverständnisse und menschliche Irrungen … Unter der sonst so strahlenden Sonne von Palma de Mallorca leidet die egozentrische… Weiterlesen →

Rezension „Der 13. Mann“ von Schwiecker und Tsokos

Etwas schwächer als der erste Band   Klappentext Rocco Eberhardt kann kaum glauben, was den unscheinbaren Timo Krampe in seine Anwaltskanzlei führt. Timo wollte mit seinem Freund Jörg einen Skandal von enormer Sprengkraft aufdecken, doch nun ist Jörg verschwunden. Ermordet,… Weiterlesen →

Rezension „Hidden Worlds 3“ von Mikkel Robrahn

Gutes Finale der Trilogie Vorsicht, diese Rezension enthält Spoiler zu den beiden vorherigen Bänden! Klappentext Die phantastischen Wesen kommen in unsere Welt – können sie die Inquisition besiegen? Eigentlich wollte Elliot Craig einfach nur einen neuen Job, der seine Rechnungen… Weiterlesen →

Rezension „Two sides of the dark“ von Alexandra Flint

Super Story, spannend geschrieben   Klappentext Als Taylor in Los Angeles auf Jo trifft, fühlen sie sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen: Jo, der gescheiterte Schauspieler, der bei einem Unfall ein Bein verloren hat, und Taylor, aufgewachsen in Emerdale,… Weiterlesen →

Rezension „Der verbotene Wunsch“ von Stefanie Hasse

Davon hatte ich mir mehr erhofft Klappentext Wenn deine Liebe das Ende der Welt bedeutet: dramatische Romantasy um vier Göttergaben, einen ewigen Fluch und die Entscheidung zwischen Liebe und dem Überleben einer ganzen Welt Einst schufen vier Gottheiten das Land Alania… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2022 Janas Lesehimmel — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑