Tatjanas himmlischer Blog

Schlagwort Knaur Verlag

Rezension „Die Meisterin – Der Beginn“ von Markus Heitz

Ein Heitz, wie er mir gefällt   Klappentext und Cover Seit Jahrhunderten bemüht sich die Heilerin Geneve Cornelius um Neutralität in der ewigen Fehde ihrer Familie mit der Scharfrichter-Dynastie der Bugattis. Doch dann wird ihr Bruder im Hinterhof eines Londoner… Weiterlesen →

Rezension „Das neunte Haus“ von Leigh Bardugo

Da hatte ich andere Erwartungen…   Kurze Buchvorstellung *Klappentext* MORS VINCIT OMNIA Der Tod besiegt alles Wahlspruch von Haus Lethe Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und… Weiterlesen →

Rezension „Der Tannenbaum des Todes“ von Markus Heitz

Der lustigste Adventskalender, den ich je hatte   Kurze Buchvorstellung *Klappentext* Geschenkejagd, ein Rentierschlitten mit Startproblemen und verfluchte Christbaumkugeln – mehr als 24 schaurig-schöne Kurzgeschichten für ein rabenschwarzes Fest der Liebe Bestsellerautor Markus Heitz erzählt in dieser ganz besonderen Weihnachts-Anthologie… Weiterlesen →

Rezension „Grisha-Trilogie“ von Leigh Bardugo

Was für eine gigantische Welt   Kurze Buchbeschreibung *Klappentext von Band 1* Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist – ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, der erfolgreiche Fährtenleser und… Weiterlesen →

Rezension „Sag ihr, ich war bei den Sternen“ von Dani Atkins

Dieses Buch hat mein Herz sooo oft gebrochen   Kurze Buchvorstellung *Klappentext* Stell dir vor, an deiner Seite steht der Mann, den du liebst. Du spürst seine Hand in deiner, und sie passt perfekt in deine. Es ist sein Lächeln,… Weiterlesen →

Rezension „Das Schwert der Totengöttin“ von Katharina V. Haderer

Tolle Idee mit kleinen Schwächen in der Umsetzung   Kurze Buchvorstellung *Klappentext* Willkommen in Tradea – wo sich die Toten aus ihren Gräbern erheben! Als Sergent Erik Zejn degradiert und von der Hauptstadt ins Vorland versetzt wird, rechnet er mit… Weiterlesen →

Rezension „Die kleinen Wunder von Mayfair“ von Robert Dinsdale

Fantastische Atmosphäre, nur leider zähe Handlung   Kurze Buchvorstellung *Info der Verlagsseite* Alles beginnt mit einer Zeitungsannonce: »Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich? Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben? Willkommen in Papa Jacks Emporium.« Die Worte scheinen Cathy förmlich anzuziehen,… Weiterlesen →

Mit „Wedora – Schatten und Tod“ entführt uns Heitz erneut in die Wüste

Kurze Buchbeschreibung *Klappentext* „Wédōra birgt noch so manches Geheimnis für die Freunde Liothan und Tomeija, die es auf magische Weise in die schwer befestigte Wüstenstadt verschlagen hat. Während Liothan in alte Gewohnheiten verfällt und sich in Wédōras Unterwelt einen Namen… Weiterlesen →

„ARENA“ ist ein großartiges Fantasy-Spektakel voller Spannung

Kurzbeschreibung „Es war nicht das erste Mal, dass ich hier starb. Und sicher auch nicht das letzte Mal. Trotzdem gab es keinen Ort, an dem ich samstagabends lieber gewesen wäre. Im Jahr 2054 ist das Sterben Alltag, zumindest in Kali… Weiterlesen →

© 2020 Janas Lesehimmel — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑